Publikationen

Neueste Erkenntnisse, Studien, Themenpapiere, Grundsatzpapiere

Hanf-Manifest / hier weiterlesen…

Europa befindet sich in einer Notlage nie dagewesenen Ausmaßes, die unser Leben in all seinen Aspekten tiefgreifend verändern, wenn nicht gar umwälzen wird. Die Krise bedeutet einen unumkehrbaren Wandel für die bestehende Weltordnung und wird neue Modelle im Bereich Soziales, Gesundheit, Politik und Wirtschaft mit sich bringen, die über die Zukunft der kommenden Generationen entscheiden.

FUTURE OF FOOD

Am 3. Juni 2019 werden bei Future of Food 2019 in München die drei Top-Trends zum Thema Ernährung diskutiert: personalisierte Ernährung, Cannabis und alternative Proteine. Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldung finden Sie HIER.

Nachhaltig Wirtschaften

Quelle: forum Nachhaltig Wirtschaften, Ausgabe 2+3/2018, ALTOP Verlag GmbH in Kooperation mit B.A.U.M. e.V., Redaktion: Sarah Ullmann http://www.eco-world.de/scripts/shop.prg/eco-world-buecher?product=500 Download PDF (3,2MB)

The Comeback of Hemp in China

This year’s International Conference on Hemp Industry in Harbin, China, was one of the largest events ever held on hemp. 300 delegates from China, Australia, Europe and Canada presented success stories from all over the world and discussed future production and marketing strategies for even more and better hemp products. The conference showcased the importance

Neue Abhandlung über die akute Referenzdosis zur Aufnahme von Δ9-THC

HempConsult hat eine neue Abhandlung über die tägliche Referenzdosis zur Aufnahme von Δ9-THC veröffentlicht. Die Arbeit beinhaltet weiterhin einen Kommentar über die Anwendung von Unsicherheitsfaktoren für THC. Dieser kommt zu der Schlussfolgerung, dass THC, im Vergleich zu anderen pflanzlichen Wirkstoffen, ungleich und unnötig streng betrachtet wird. Das Themenpapier ist nur in englischer...

European Industrial Hemp Association (EIHA) veröffentlicht einen Vergleich zur Begründungen der Anwendung von Unsicherheitsfaktoren für pflanzliche Inhaltsstoffe in Lebensmitteln durch die EFSA

Die European Industrial Hemp Association (EIHA) hat das nova-Institut mit der Analyse von Unsicherheitsfaktoren in Bezug auf verschiedene pflanzliche Stoffe, angewendet durch die EFSA, beauftragt. Zweck der Untersuchung ist, herauszufinden ob es eine politische Voreingenommenheit bezüglich THC-levels in Lebensmitteln gibt. Daniel Kruse von HempConsult ist ein Co-Autor dieser wichtigen...

European Industrial Hemp Association (EIHA) veröffentlicht Studie zur Decarboxylation von Tetrahydrocannabinolsäure (THCA) zu aktivem THC

Hintergrund der Studie ist, dass Hanf-Nahrungsmittel im Durchschnitt bis zu 90% der nicht psychoaktiven THCA enthalten. Dennoch wird bei Regelungen für THC-Grenzen in Nahrungsmitteln häufig der Gesamtwert THC = THCA + THC herangezogen. Dies führt zu einer Überschätzung des Inhalts von psychoaktivem THC in Hanf-Nahrungsmitteln. Das angeführte Argument ist, das THCA durch Erhitzung...

Neue EU-Regulierungen von Cannabidiol (CBD) – Update

Unterstützen Sie die European Industrial Hemp Association (EIHA) in ihrer Arbeit zur Schaffung einer sinnvollen und einheitlichen Regelung. Sinnvolle Regulierung von Cannabidiol (CBD) in Lebensmitteln, Kosmetik, als Naturmedizin und Medikament dringend notwendig Der Europäische Nutzhanfverband European Industrial Hemp Association (EIHA) hat ein Positionspapier zum Flickenteppich der...